Unsere Praxis ist Teil des Partnerschaftskonzepts Abklärungskolposkopie.

Wir können daher auch Patienten mit Überweisung durch ihren Frauenarzt

zur Abklärung auffälliger Befunde (z.B. am Muttermund) annehmen.